Ludwigshafen/Karlsruhe: Zusätzliche Pendlerzüge während Rheinbrückensanierung

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd teilt mit: Der ZSPNV Süd hat gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg für den Zeitraum nach Ende der rheinland-pfälzischen Herbstferien, also ab Montag, dem 15. Oktober 2018, ein weiteres Zugpaar zwischen Ludwigshafen, Germersheim und Karlsruhe bestellt. Der speziell auf die Bedürfnisse von Berufspendlern ausgerichtete Zug startet Werktags außer samstags in Ludwigshafen um 5:25 Uhr, fährt in Speyer um 5:46 Uhr ab, verlässt Germersheim um 6:03 Uhr und erreicht Karlsruhe nach zahlreichen Zwischenhalten um 6:53 Uhr. Am Abend startet der Zug in Karlsruhe um 18:45 Uhr, erreicht Germersheim um 18:58 Uhr und fährt über Speyer weiter nach Ludwigshafen (Ankunft um 20:18 Uhr). Zwischen Germersheim und Ludwigshafen werden alle Zwischenhalte bedient, dies ist bei der Hinfahrt am Morgen nicht möglich.(fe)