Ludwigshafen: Kleinkind aus Fenster gestürzt – schwer verletzt

Im Ludwigshafener Stadtteil Oppau ist gestern Abend ein dreijähriger Junge aus dem zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt.  Das Kind fiel neun Meter in die Tiefe und pralle nach Angaben der Polizei auf den Gehweg. Der 3-jähriger erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in das Mannheimer Klinikum. Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich, hiess es. Dem Kind war es offenbar gelungen, auf eine Fensterbank zu klettern und ein Fenster zu öffnen. feh