Ludwigshafen: Kunde und Mechaniker diskutieren Rechnung mit Axt aus

Eine Fahrzeugreparatur führte in Ludwigshafen zu einem handfesten Streit. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein unzufriedener Kunde am Abend die Reparaturrechnung nicht begleichen, so dass es in der Autowerkstatt zunächst zu einem heftigen Streit kam. Dieser wurde schließlich mit Axt und Drehmomentschlüssel fortgesetzt, woraus resultierte, dass der Kunde mit einer tiefen Schnittwunde ins Krankenhaus gebracht werden musste. Noch vor Eintreffen der Polizei waren bereits mehrere Familienangehörige der beiden Beteiligten vor Ort und mussten getrennt werden. (asc)