Ludwigshafen: Land unterstützt Corona-Hilfe mit 4,3 Millionen Euro

Ludwigshafen kann im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus auf finanzielle Unterstützuung des Landes bauen. Wie die SPD-Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon mitteilen, stellt die Mainzer Regierung 4,3 Millionen Euro zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Ludwigshafen zur Verfügung. Es sei eine einmalige Pauschale, heisst es. Das Geld stammt aus einem 100-Millionen-Euro-Topf, der an die Landkreise und Städte im Bundesland schnell und unbürokratisch verteilt werden solle. Ausschlaggebend für die Höhe des Zuschusses ist den Angaben zufolge die Einwohnerzahl. (mho)