Ludwigshafen: Landesregierung stellt Projekte zur Digitalisierung vor

Zur Weiterentwicklung ihrer Digitalstrategie trifft die rheinland-pfälzische Landesregierung heute in Ludwigshafen mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen. Nach einem Podium mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) und Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) sollen die bisher auf den Weg gebrachten Projekte vorgestellt und neue entwickelt werden. Zu dem Digitalforum haben sich nach Angaben der Staatskanzlei 350 Teilnehmer angemeldet. Wir berichten heute Abend in RNF Life.
Die Landesregierung hat im April ihre Digitalstrategie vorgestellt und angekündigt, für die Nutzung digitaler Techniken in allen Lebensbereichen bis 2021 insgesamt eine halbe Milliarde Euro auszugeben. Der 66 Seiten umfassende Plan bestimmt zwölf Handlungsfelder von der Bildung über die Innovationsförderung in der Wirtschaft, eine effizientere Energienutzung und die medizinische
Versorgung bis zur Stärkung des Ehrenamts. (dpa/mf)