Ludwigshafen: Landessieger „Jugend forscht“ gekürt

In sieben Disziplinen aus Naturwissenschaft und Technik zeichnete die Jury bei der Ludwigshafener BASF die Besten in Rheinland-Pfalz aus. Am 48. Landeswettbewerb nahmen rund  1350 Jugendliche teil. Sie entwickelten ein LED Felgen-Licht für Fahrräder, Verfahren zur Identifikation von Blutspuren oder neue Methoden zum Nachweis von Lactose. Die besten 38 Projekte der 47 Nachwuchsforscher waren vielfältig. Die Gewinner bekommen Geld-und Sachpreise sowie Praktika. Außerdem reisen sie im Mai zum Bundesfinale „Jugend forscht“ nach Leverkusen. (11.04.2013 / 16:50 / ksy)