Ludwigshafen: Macheten-Mann mit Promille im Blut

Ein bewaffneter und betrunkener Mann hat in Ludwigshafen seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen müssen. Der 21-Jährige war der Polizei am frühen Samstagmorgen gemeldet worden, wie die Polizei mitteilte. Er sei bewaffnet mit einem Stock und mit freiem Oberkörper unterwegs. Da sich der Mann aus Biblis zwischenzeitlich in ein Gebäude zurückgezogen hatte, forderten die Beamten einen Polizeihund an. Schließlich aber konnte der junge Mann durch Bekannte dazu gebracht werden, sich der Polizei zu stellen. Diese stellte einen Alkoholwert von 2,3 Promille bei dem 21-Jährigen fest. Der von Zeugen gemeldete Stock entpuppte sich als zwei Macheten. (dpa)