Ludwigshafen: Mann bei Wohnungsbrand von Feuerwehr gerettet

Bei einem Feuer in Ludwigshafen ist ein Mann von der Feuerwehr aus seiner Wohnung gerettet worden. Er kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Brand war am frühen Freitagmorgen nach Angaben eines Feuerwehrsprechers wohl in der Küche im ersten Obergeschoss ausgebrochen: «Wir hatten eine starke Rauchentwicklung». Einsatzkräfte holten den Mann aus seiner Wohnung. Die anderen zwei Bewohner des Hauses hätten sich selbst ins Freie gerettet. Die Wohnung sei nicht mehr bewohnbar. (dpa/lsw/asc)