Ludwigshafen: Mann schwerverletzt aufgefunden – Unfall oder Verbrechen?

Am 24.09.2018 gegen 18.45 Uhr sahen zwei Zeugen, dass ein Mann am Straßenrand in der Wredestraße kurz vor der Kreuzung Ludwigstraße lag. Sie benachrichtigten sofort den Rettungsdienst. Das teilt die Polizei mit. Der schwerstverletzte 77-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ist nicht ansprechbar. Ob es sich um einen Raub, ein Gewaltdelikt, einen Verkehrsunfall oder einen Unglücksfall handelt, wird derzeit ermittelt. Deshalb sucht die Polizei dringend nach weiteren Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.(pol/mf)