Ludwigshafen: Mann zeigt Diebstahl an und wird selbst verhaftet

Ein 34-Jähriger hat bei der Polizei in Ludwigshafen den Diebstahl seines Autokennzeichens angezeigt und ist dann selbst verhaftet worden. Gegen ihn hätten zwei Haftbefehle wegen Körperverletzung und Betrugs vorgelegen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Er sei direkt ins Gefängnis gebracht worden. Zudem hatte der Mann, bevor er am Mittwochabend zur Polizei gefahren war, Kokain genommen. Nur wenige Wochen zuvor war er von Beamten der selben Polizeistation schon einmal beim Fahren unter Drogeneinfluss erwischt. (dpa/lrs)