Ludwigshafen/Mannheim: Großeinsatz gegen international operierende Bande

Bei einem Großeinsatz von rund 600 Sicherheitskräften mit Schwerpunkt Ludwigshafen/Mannheim hat die
Polizei 70 Geschäfts- und Privaträume durchsucht und drei Verdächtige festgenommen. Den Behörden zufolge galt der Schlag einer international agierenden Bande, die unter anderem mit Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Urkundenfälschung einen hohen siebenstelligen Schaden verursacht habe. Der Razzia war die Festnahme von vier
Verdächtigen Ende Februar vorausgegangen, denen Drogenschmuggel vorgeworfen wird, teilte die Polizei in Ludwigshafen mit. dpa/feh