Ludwigshafen: Dutzende Flächenbrände – Brandstiftung vermutet

Am Feiertag gab es mehrere Flächenbrände im Wald in der Notwende. Die Feuerwehr fand den Angaben zufolge westlich der Straße Am Weidenschlag mehrere dutzend kleine Brandstellen von maximal einem Quadratmeter vor. Teilweise brannten hohle Baumstämme innen. Zum aktuellen Zeitpunkt wird davon ausgegangen, dass die Brandherde vorsätzlich gelegt wurden. Bislang liegen keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.(mf)