Ludwigshafen: Messerattacke gegen 29-Jährigen – Opfer leicht verletzt

Ein 29-Jähriger ist in Ludwigshafen von einem Mann mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt worden. Der Tatverdächtige sei flüchtig, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Vor dem Angriff am Sonntagabend seien der 29-Jährige und der Tatverdächtige in Streit geraten. Worum es dabei ging, sei noch unklar. Im Laufe der Auseinandersetzung zog der Unbekannte ein Messer und schlug mit diesem in der Faust auf seinen Kontrahenten ein. Der 29-Jährige erlitt dabei leichte Schnittverletzungen. Die Polizei sucht nun nach dem Angreifer. (mho/dpa)