Ludwigshafen: Millionenförderung für Stadtteil-Entwicklung

Das sogenannte „Dichterquartier“ links und rechts der Saarlandstraße in Ludwigshafen wird nach den Richtlinien des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ gefördert. Damit werden Investitionen in das Wohnumfeld und die Infrastruktur sowie in soziale Projekte möglich. Einen entsprechenden Bescheid übergibt die rheinland-pfälzische Staatssekretärin im Innen-Ministerium Nicole Steingaß am Nachmittag Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Zugleich bringt Steingaß auch einen Grundlagenbescheid zur Stärkung der Investitionsfähigkeit der Oberzentren mit. Dadurch können Ludwigshafen in den nächsten drei Jahren für Investitionen in Fördergebiete zwölf Millionen Euro aus Mainz abrufen. (mho)