Ludwigshafen: Mit dem Auto abgehoben – Fahrer nach Überschlag unverletzt

Gegen 2.30 Uhr verlor der 48-jährige Audi-Fahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis nach Polizeiangaben die Kontrolle über das Fahrzeug. An einer  Verkehrsinsel auf der Landstraße zwischen Lambsheim und Oggersheim wurde das Auto ca. 20 Meter durch die Luft geschleudert. Beide Airbags lösten aus. Offenbar hatte er einen Schutzengel, denn der Mann gab an, nicht verletzt zu sein. Bei einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest wurde festgestellt, dass er zu viel Alkohol getrunken hatet. Mit 1,48 Promille wurden denn auch der Führerschein beschlagnahmt und Strafanzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt gestellt.(pol/mf)