Ludwigshafen: Mit Luftgewehr auf Tauben geschossen

Mit einem Luftgewehr hat ein 59 Jahre alter Mann in Ludwigshafen mehrmals auf Tauben geschossen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten sich am Mittwoch mehrere Zeugen gemeldet. Da zunächst nicht feststand, ob es sich um ein Gewehr oder ein Luftgewehr handelte, rückte die Polizei aus und traf zwei betrunkene Männer an, darunter den Schützen. In der Wohnung des 59-Jährigen fand die Polizei das Luftgewehr. Der Mann habe dafür jedoch keine Genehmigung gehabt, deshalb sei das Gewehr sichergestellt worden. Der Schütze hatte nach Polizeiangaben einen Atemalkoholwert von 1,1 Promille. Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutz- und das Waffengesetz verantworten. Ob Tauben verletzt oder getötet wurden, war der Polizei nicht bekannt. (mho/dpa)