Ludwigshafen: Mit Messer bedroht

Während eines Streits in der Ludwigshafener Prinzregentenstraße bedrohte am Abend des 23.12. ein Mann seinen Kontrahenten mit einem Messer. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Sie verfolgte den Angreifer und nahm ihn fest. Die Beamten hätten den Mann wegen psychischer Auffälligkeiten in die Psychiatrie eines Krankenhauses gebracht, heißt es im Polizeibericht. Der Mann, der mit dem Messer bedroht wurde, war nicht mehr vor Ort. Die Polizei bittet ihn sich zu melden, um den Hintergrund der Tat aufklären zu können. Zuständig ist die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 im Stadtteil Oppau, Telefon 0621/963-2222. (rk)