Ludwigshafen: Mit Straßenlaterne kollidiert

Ein alkoholisierter 22-Jähriger verlor am Freitag die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Der junge Mann war gegen 3 Uhr auf der der Kleestraße unterwegs, als er vermutlich aufgrund seines Alkoholisierungsgrades und überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern kam und mit einer Straßenlaterne zusammenstieß. Als die Polizei vor Ort erschien, bemerkten sie sofort, dass er nicht ganz nüchtern war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Auf einer Polizeidienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein zog die Polizei direkt ein. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt.(pol)