Ludwigshafen: Mutiger Augenzeuge überwältigt Einbrecher

Ein 17-Jähriger hat einen 49 Jahre alten Mann überwältigt, nachdem dieser mit einem Komplizen in ein Café in
Ludwigshafen eingebrochen war. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gelang es den Beamten wegen des Einsatzes des Jugendlichen, den mutmaßlichen Einbrecher zu fassen.  Nachdem der Jugendliche in der Nacht zum Mittwoch den Mann verfolgt habe, sei es zu einer Rangelei gekommen, bei der sich Beide verletzten. Nichtsdestotrotz habe der 17-Jährige es geschafft, den mit Einbruchswerkzeug ausgestatteten Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, teilte die Polizei mit. Im Café hatte der Mann, der, wie sich später herausstellte, mit einem europäischen Haftbefehl gesucht wurde, nach bisherigen Ermittlungen mehrere Spielautomaten aufgebrochen. Entsprechend viel Münzgeld trug er bei sich. Sein Komplize konnte zunächst nicht gefasst werden.(dpa/mf)