Ludwigshafen: Mysteriöser Todesfall in Bayreuther Straße

Ein mysteriöser Todesfall beschäftigt die Polizei in Ludwigshafen. Den Angaben zufolge fanden Nachbarn bereits am Dienstag vergangener Woche kurz vor Mitternacht die Leiche eines 59-jährigen in einer Wohnung in der Bayreuther Straße. Die Obduktion ergab, dass der Mann wegen eines geplatzten Aneurysmas im Kopf starb. Die Leiche wies auch Sturzverletzungen auf. Laut Staatsanwaltschaft sei noch unklar, ob es sich um einen natürlichen Tod handelt oder ob eine Auseinandersetzung vorausging. Zeugen hätten jedenfalls an jenem Abend von einem lautstarken Streit in dem Mehrfamilienhaus berichtet. Wie es heisst, dauern die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft an. (mho)