Ludwigshafen: Neue Online-Plattform für Flüchtlinge vorgestellt

Eine neue Onlineplattform namens „alvivi“ soll Flüchtlingen in der Metropolregion helfen, sich zurechtzufinden. Die BASF entwickelte in Kooperation mit Vertretern der Integrationshilfe, der Politik sowie Flüchtlingen und Zugewanderten eine Übersicht von Ansprechpartnern, Checklisten, Informationen zu Arbeit und Wohnen, sowie Sprachkurse und Freizeittipps. Laut BASF ist das Ziel der Plattform, Verbindungen zwischen Menschen zu schaffen und so die Integration in der länderübergreifende Metropolregion zu ermöglichen. Auf Stadtebene wären die Angebote bereits gebündelt, aber auf der Ebene der Metropolregion sei das etwas Neues, sagte eine Sprecherin des Chemieunternehmens. Die Plattform soll morgen um 15 Uhr freigeschaltet werden. /nih