Ludwigshafen: Polizei fahndet nach Räuber

Die Polizei fahndet nach einem Überfall auf einen Taxifahrer mit einem Phantombild nach einem von zwei Tätern.

Der Unbekannte bestieg am 29. Januar 2015 ein Taxi in Ludwigshafen und gab als Fahrziel Gartenstadt an. Unterwegs bat er den 27-Jährigen Taxifahrer einen weiteren Fahrgast mitzunehmen, der in der Mundenheimer Straße nahe dem Südwest-Stadion wartete. Nachdem dieser zugestiegen war wollten die beiden Täter einen fiktiven dritten Fahrgast mitnehmen, der an der Ebernburgstraße warten sollte. Dort angekommen wurde der Taxifahrer von den beiden angegriffen und nach einem Schlag ins Gesicht seiner Tageseinnahmen in Höhe von 40 Euro beraubt. Beide Täter flohen, der Taxifahrer war kurze Zeit ohne Bewusstsein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.