Ludwigshafen: Polizei kritisiert Antifa – Acht leichtverletzte Beamte in Kandel

Nach den Demonstrationen in Kandel vom vergangenen Samstag hat die Polizei schwere Vorwürfe an die Adresse der linken Antifa gerichtet. Bei dem Einsatz seien entgegen ersten Meldungen nicht drei, sondern acht Beamte leicht verletzt worden, teilten Vertreter der Polizei in einer Zwischenbilanz gestern in Ludwigshafen mit. Zudem seien Beamte aus dieser Gruppe heraus mit drei bis vier Knallkörpern beworfen worden, die erhebliche Verletzungen verursachen könnten. Bislang gebe es 14 Anzeigen, elf gegen Vertreter des linken und drei gegen Anhänger des rechten Spektrums.(dpa/rcs)