Ludwigshafen: Polizei sucht Machete und findet Marihuana

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei ein stark alkoholisierter und offensichtlich verwirrter Mann mit einer Machete auf der Straße gemeldet. Als die Beamten eintrafen, war der Mann wieder in seiner Wohnung und stürzte aus dem Fenster im Erdgeschoß. .Der 34-jährige Ludwigshafener verletzte sich bei dem Sturz nicht. Er wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Bei der Suche nach der Machete entdeckten die Beamten eine professionell angelegte Indoorplantage von Marihuanapflanzen. Insgesamt 35 Gewächse, Samen sowie abgeerntete Blüten stellte die Polizei sicher. Neben der Machete wurden weitere Messer und ein Samurai-Schwert beschlagnahmt. (mf)