Ludwigshafen: Räuber bedroht Supermarkt-Angestellte mit Schusswaffe und flüchtet

Ein bewaffneter Mann hat einen Supermarkt in Ludwigshafen überfallen. Nach Polizeiangaben kam der Unbekannte am Montagabend mit einem Fahrradhelm in den Laden, holte verschiedene Artikel aus den Regalen und ging mit ihnen zur Kasse. Dort bedrohte er eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Im Personalbüro ließ er sich von ihr und einer Kollegin mehr als 1000 Euro übergeben, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Er flüchtete anschließend, von ihm fehlte zunächst jede Spur. (dpa/lrs)