Ludwigshafen: Rauch treibt 25 Menschen aus ihren Wohnungen

Wegen eines Dachstuhlbrandes haben mehrere Menschen am Dienstagabend ihre Wohnungen in Ludwigshafen-Friesenheim verlassen müssen. Der Rauch des Feuers habe sich über drei Häuser erstreckt, teilte die Feuerwehr mit. 25 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht, konnten aber nach einigen Stunden in ihre Wohnungen zurückkehren. Eine 69-jährige Bewohnerin kam bei Verwandten unter. Der Rauch erschwerte es der Feuerwehr, die Brandstelle zu finden, das Feuer selbst konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird nach Polizeiangaben auf 15
000 Euro geschätzt. Ein Gutachter soll nun die Brandursache ermitteln. dpa/feh