Ludwigshafen: Reizgas in Treppenhaus versprüht

In Ludwigshafen versprühten Unbekannte Reizgas im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. Wie die Feuerwehr berichtet, mussten zehn Erwachsene und zwei Kinder mit Hustenbeschwerden ärztlich versorgt werden. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte wegen des Gasgeruchs in dem Anwesen am Carl-Wurster-Platz. Die Feuerwehr lüftete das Haus. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. (mho)