Ludwigshafen: Rhein-Galerie-Manager wird neuer LUKOM Chef

Neuer Geschäftsführer der LUKOM LudwigshafenerKongress und Marketing-Gesellschaft mbH wird Christoph
Keimes. Der LUKOM-Aufsichtsrat stimmte Mitte Februar für die Berufung des 44-jährigen Diplom-Kaufmanns auf diesen Posten. Insgesamt waren für die Geschäftsführung 35 Bewerbungen eingegangen. Eine vom LUKOM-Aufsichtsrat eingesetzte und aus einem Teil dessen Mitglieder gebildete Findungskommission wählte daraus fünf Bewerber*innen aus, mit denen Vorstellungsgespräche geführt wurden. Die Findungskommission sprach sich danach für Keimes aus und schlug ihn vor. Er soll die Geschäftsführung spätestens zum 1. September 2020 übernehmen und tritt damit die Nachfolge von Michael Cordier an, der seit 2010 Geschäftsführer ist und zum 31. Mai aus dem Amt
scheidet. Mit der Verpflichtung von Christoph Keimes liegt die LUKOM-Geschäftsführung in erfahrenen und auch mit den Ludwigshafener Gegebenheiten bestens vertrauen erklärt Beigeordneter und Kämmerer Andreas Schwarz, der Vorsitzender des LUKOM-Aufsichtsrats ist. Wir freuen uns, dass mit dem qualifizierten Nachfolger für Michael Cordier die erfolgreiche Arbeit der LUKOM nahtlos fortgesetzt werden kann. Vom Wechsel an der Spitze der Geschäftsführung erhoffe ich mir frische Impulse, um die Position der LUKOM als bedeutende Veranstalterin in der Metropolregion zu stärken,“ ergänzte Schwarz. Christoph Keimes leitet seit November 2013 als Center Manager die Rhein-Galerie Ludwigshafen und ist seit mehreren Jahren an verschiedenen Standorten für das Unternehmen ECE tätig, welches die Rhein-Galerie betreibt. Nach dem Erwerb des Fachabiturs schloss der gebürtige Düsseldorfer seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei der Industrie- und Handelskammer in Düsseldorf 1997 ab. Danach folgte ein einjähriger
Auslandsaufenthalt in den USA. Das Studium der Business Economics, Internationalen Rechnungslegung & Retail
Management an der in Düsseldorf ansässigen FOM Hochschule absolvierte er von 2002 bis 2006 und beendete es als Diplom-Kaufmann (FH). Keimes ist verheiratet, Vater dreier Kinder und wohnt mit seiner Familie in Plankstadt. (