Ludwigshafen: rnv setzt Taxi ein

Nach Problemen bei der Schüler-Beförderung in Ludwigshafen setzt die Verkehrsgesellschaft rnv erstmals auch ein Taxi ein. Nach Angaben des Unternehmens fährt das Taxi auf der Strecke zwischen dem Hans-Warsch-Platz in Oggersheim und dem Schulzentrum in Edigheim täglich hinter dem Linienbus her und nimmt die Schüler mit, die im Bus keinen Platz mehr finden. Eltern hatten sich beschwert, dass seit dem Ende der Osterferien mehrfach Kinder zu spät zum Unterricht kamen, weil sie der Busfahrer nicht mitnehmen konnte. In dem Linienbus haben etwa 70 Personen Platz. Nach den Sommerferien will die rnv wieder zwei Busse auf dem Abschnitt einsetzen. (mho)