Ludwigshafen/Schifferstadt: Reparatur der Gleisschäden dauert länger

Die Reparatur der Gleisschäden auf der Strecke zwischen Ludwigshafen und Schifferstadt dauert länger als zunächst angenommen. .
Wie es heisst, muss der Zugverkehr bis nächste Woche über ein einziges Gleis abgewickelt werden. Das ziehe Zugausfälle und Verspätungen nach sich. Für S-Bahn- und Regionalverkehr sei für die kommenden Tage ein eingeschränkter Notfahrplan erstellt worden.
Inzwischen steht den Angaben zufolge fest, dass eine Maschine zur Schotterbettreinigung die Schäden auf einem ein Kilometer langen Streckenabschnitt verursachte. Sie war im Auftrag der Deutschen Bahn unterwegs. Die Höhe des Schadens könne noch nicht beziffert werden, heisst es. (mho)