Ludwigshafen: Schmerzhafter Reifenwechsel

Eigentlich wollte ein Mann nur den Reifen an seinem Kleintransporter wechseln. Der Versuch ging daneben, der Mann landete in einem Ludwigshafener Krankenhaus. Nach Angaben der Feuerwehr mussten die Floriansjünger im Stadtteil Mundenheim anrücken, weil das Fahrzeug während der Arbeiten am Vorderrad vom Wagenheber rutschte. Das Bein des Mannes wurde eingeklemmt, er konnte sich nicht selbst aus der misslichen Lage befreien. Die Einsatzkräfte halfen dem Betroffenen aus seiner Zwangslage, der Rettungsdienst transportierte ihn in die Klinik. (mho)