Ludwigshafen: Sechs Verletzte bei Wohnhausbrand

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen sind am Dienstag sechs Menschen durch den Rauch leicht
verletzt worden. Eine 37 Jahre alte Mutter, ihre sieben und 14 Jahre alten Söhne, eine 78-Jährige sowie zwei weitere Personen kamen zur Behandlung in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer sei am Nachmittag aus bisher ungeklärter Ursache im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Die Feuerwehr musste das Haus räumen. Die Höhe
des Schadens war ebenfalls noch unklar. (dpa/sab)