Ludwigshafen: Sondersitzung im Landtag zum BASF-Unglück geplant

Nach der Explosion beim Chemieriesen BASF in Ludwigshafen planen die Koalitionsfraktionen von SPD, FDP und Grünen für Donnerstag kommender Woche eine Sondersitzung im Landtag. Die Ausschüsse für Innen, Umwelt und Wirtschaft sollen um 9.00 Uhr in Mainz zusammenkommen, heißt es in dem Antrag nach Angaben des Landtags vom Mittwoch. Darin bitten die drei Fraktionen die Landesregierung, über ihre Kenntnisse zum Hergang des Unglücks und über die Folgen für Mensch und Umwelt zu berichten. Zudem geht es um die Konsequenzen für die BASF, den größten rheinland-pfälzischen Arbeitgeber.
Landtagspräsident Hendrik Hering musste dem Antrag noch zustimmen. Es wurde erwartet, dass noch in dieser Woche eine Entscheidung fällt.(dpa/lrs)