Ludwigshafen: Spaziergängerin ausgeraubt

Heute früh um 10:20 Uhr wurde in Ludwigshafen ein 31-jährige Frau ausgeraubt. Der bislang unbekannte Täter griff sein Opfer laut Polizei auf einem parallel zur Friesenheimer Straße verlaufenden Waldweg, wenige hundert Meter vor dem Parkplatz in der Maudacher Straße, an. Der Mann näherte sich der Frau von hinten und stieß sie um. Während sie sich wieder aufrichtete, forderte er Geld und bedrohte die Frau dabei mit einem Messer. Nachdem die Frau ihren Geldbeutel ausgehändigt hatte, lief der Mann auf dem Friesenheimer Weg in Richtung Leininger Straße davon.

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: 175 bis 180 cm groß, normale Statur, komplett schwarz gekleidet. Er trug eine schwarze Basecap, ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht und schwarze Handschuhe.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden. (pol)