Ludwigshafen: SPD-Fraktionschefin Heike Scharfenberger künftig nicht mehr im Stadtrat

Die Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Heike Scharfenberger wird bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr nicht mehr für den Stadtrat kandidieren. Sie wolle sich auf ihre Aufgaben als Landtagsabgeordnete konzentrieren, sagte Scharfenberger. Die Arbeit im Europaausschuss als europapolitische Sprecherin nehme viel Zeit in Anspruch. Die 57-jährige ist seit 2004 Mitglied des Stadtrates und Ortsvorsteherin in Ruchheim. Dieses Amt will Scharfenberger nach Angaben der Partei behalten und sich erneut dafür bewerben.
Für die Spitzenkandidatur bei der Kommunalwahl 2019 nominierten Stadtratsfraktion und Stadtverbandsausschuss einstimmig David Guthier. Der 28-jährige hieß bis zu seiner Hochzeit vor gut einer Woche Schneider. Seit 2014 ist er Mitglied des Stadtrats und wurde in der Nachfolge von Wolfgang van Vliet zum Ludwigshafener SPD-Stadtverbandsvorsitzenden gewählt.(mf)