Ludwigshafen: SPD-Generalsekretär besucht Quartierbüro in der Gartenstadt

Die SPD prüft, ob das Quartierbüro in Ludwigshafen als bundesweites Modell dienen kann. Mit der
Begegnungsstätte in Ludwigshafen-Gartenstadt will die rheinland-pfälzische SPD Vertrauen zurückgewinnen, wo Rechtspopulisten stark sind. Am Nachmittag besucht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil das Quartierbüro. Es ist seit Januar geöffnet und dient als Nachbarschaftszentrum und
Anlaufstelle bei Problemen. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die SPD in Ludwigshafen-Gartenstadt 29,5 Prozent der Zweitstimmen erhalten, weniger als 2013, die AfD kam auf überdurchschnittliche 18,9 Prozent.(dpa/mf)