Ludwigshafen/Speyer: Feuerwehren bei zwei Bränden gefordert

Brände forderten in der vergangenen Nacht die Feuerwehren in Ludwigshafen und Speyer. Nach einem Feuer in einer Wohnung in Ludwigshafen wurde ein Mann von Einsatzkräften gerettet und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr am Morgen mitteilte. Fünf andere Bewohner hätten
sich selbst in Sicherheit bringen können, als die Wohnung in der dritten Etage des mehrgeschossigen Gebäudes in Brand stand.

In Speyer wurden Einsatzkräfte gegen 4 Uhr zu einem Feuer in einem Ladengeschäft gerufen. Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe dauern in beiden Fällen noch an. (mho/dpa)