Ludwigshafen: Stadt schafft zentrale Koordinationsstelle für Kita- und Schulausbau

Die Stadt Ludwigshafen wird eine zentrale Planungs- und Koordinationsstelle für die Sanierung und den Ausbau von Kitas und Schulen schaffen. Diese wird wiederum einem dezernatsübergreifenden Lenkungskreis zuarbeiten. Diesen Plan hat Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck gestern dem Stadtrat vorgestellt. Unter der Überschrift „Bauen für Bildung“ soll es daher künftig einen integrierten Bauinvestitionsfahrplan geben, der unter anderem die fachlichen, die sozialen, aber auch die technischen Planungskriterien berücksichtigt. Ziel sei es, Schulen und Kitas künftig schneller und bedarfsorientierter sanieren und ausbauen zu können. (asc)