Ludwigshafen: Steinruck regt gemeinsames Verwaltungsgebäude für Stadt und Landkreis an

Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck brachte ein gemeinsames Verwaltungsgebäude von Stadt und Rhein-Pfalz-Kreis in Ludwigshafen ins Gespräch. In der Sitzung des Stadtrates informierte die OB darüber, dass sie Landrat Körner ein entsprechendes Angebot unterbreitet habe. Die Stadt muss bekanntlich das Rathaus neu bauen. Zugleich plant der Landkreis, das Verwaltungsgebäude am Ludwigshafener Europaplatz zugunsten eines Neubaus aufzugeben. Favorisiert wurde bislang ein neuer Standort in Schifferstadt. Das Rathaus soll nächstes Jahr abgerissen werden. Für den Neubau sind 300 Millionen Euro veranschlagt. Der Standort ist noch offen. (mho)