Ludwigshafen: Störung im Werksteil Süd

Zu einer technischen Störung mit Lärm kam es am späten Freitagabend im Werksteil Süd der BASF. Wie der Chemiekonzern mitteilt, fiel eine Anlage aus. Die Sicherheitssysteme hätten jedoch wie vorgesehen reagiert.  Überschüssiger Wasserdampf wurde über die dafür vorgesehenen Systeme abgeleitet. Bis in
die Morgenstunden konnte es zu Lärmbelästigung kommen, heißt es. Die Umweltmesswagen waren im betroffenen Gebiet im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die zuständigen Behörden sind informiert. (wg)