Ludwigshafen: Strassenbahn erfasst Fußgänger

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein junger Mann, als er in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Ludwigshafen von einer Straßenbahn erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich das Unglück an der Haltestelle Saarlandstraße/Stifterstraße. Der 20jährige wurde überrollt. Nach ersten Ermittlungen hatte er kurz vor der heranfahrenden Straßenbahn die Gleisanlage gequert und. Der Fußgänger erlitt multiple Kopfverletzungen und schwebt derzeit in Lebensgefahr. Die 30-jährige Straßenbahnlenkerin erlitt einen Schock. Zum Unfallzeitpunkt war die Straßenbahn mit 15 Fahrgästen besetzt. Diese blieben unverletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand „dürfte ein Mitverschulden der Straßenbahnlenkerin auszuschließen sein“, heißt es. (wg)