Ludwigshafen: Straßenbahn rammt PKW – 30 000 Euro Schaden

Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Auto in der Ludwigshafener Saarlandstraße entstand ein Schaden von 30 000 Euro. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Wie die Polizei berichtet, wollte der 55-jährige PKW-Fahrer verbotswidrig nach links abbiegen, übersah jedoch die herannahende Bahn. Trotz Notbremsung habe die 46-jährige Straßenbahnfahrerin nicht mehr bremsen können und den Wagen erfasst. Er wurde meterweit mitgeschleift und musste mit einem Kran geborgen werden. Der Verkehr in der Saarlandstraße war bis 12.30 Uhr blockiert. (mho)