Ludwigshafen: Streit über eine Taxifahrt ohne Ziel

„Der Weg ist das Ziel“ haben sich zwei Männer in Ludwigshafen wohl gedacht, als sie mit einem Taxifahrer in
einen Streit geraten sind. Wie die Polizei mitteilte, berichtete der Taxifahrer von einer Auseinandersetzung mit zweien
seiner Fahrgäste, die sein Taxi zwar nutzen wollten, sich aber laut Polizei partout weigerten, ihr Ziel zu nennen. Die Polizei klärte den Streit nach eigenen Angaben, indem die Beamten die beiden 54 und 58 Jahre alten Männer zu Fuß losschickten. Wohin die Reise gehen sollte, blieb der Polizei zufolge bis zuletzt unklar. dpa/feh