Ludwigshafen: Sturmböen wehen Schilder und Zäune um

Ausgelöst durch den Sturm am Montag kam es am Abend zu mehreren Einsätzen von Polizei und Feuerwehr. Etliche Schilder, Bauzäune, Absperrmaterialien und Sonstiges wurde durch den starken Wind teils auf Straßen geweht und gefährdeten den Verkehr. In den überwiegenden Fällen kam es laut Polizei zu keinen Sach- oder gar Personenschäden. In der Rheinallee löste sich allerdings ein Schild und schlug gegen einen Pkw, wobei dessen komplette Fahrzeugseite beschädigt wurde(pol/mf)