Ludwigshafen: Täter erbeutet in Supermarkt mehr als 1000 Euro – Dritter Raubüberfall in dieser Woche

Erst Worms, dann Mannheim und jetzt Ludwigshafen – die Serie an Supermarkt-Überfällen in der Region reißt nicht ab. Gestern abend hatte es ein maskierter und bewaffneter Täter auf einen Discounter in der Ludwigstraße abgesehen. Nach Polizeiangaben bedrohte er gegen 20.40 Uhr den Kassierer mit einer Schusswaffe. Der Räuber erbeutete einen vierstelligen Geldbetrag und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Innenstadt. Bei allen Überfällen in dieser Woche handelte es sich um einen Einzeltäter. Ob ein Zusammenhang besteht, konnte die Polizei noch nicht sagen. (mho)