Ludwigshafen: Tasereinsatz gegen Supermarktrandalierer

Die Polizei musste gestern Morgen den Taser gegen einen 68-Jähriger einsetzen, nachdem dieser in einem Supermarkt in Ludwigshafen randaliert hatte. Der Mann hatte sich geweigert eine Maske zu tragen und reagiert sehr aggressiv als er an die Maskenpflicht erinnert wurde. Ein Supermarktmitarbeiter verständigte daraufhin die Polizei. Auf diese ging der Mann dann auch gleich los und die Beamten mussten den Taser einsetzen. Nach der anschließenden Festnahme wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. (kwi)