Ludwigshafen: Tempofahrt kommt teuer zu stehen

Diese Tempo-Fahrt kommt einen 22jährigen teuer zu stehen. Weil er in Ludwigshafen bis zu 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt unterwegs war, muss ein 22jähriger 1360 Euro Bußgeld zahlen. Wie die Polizei berichtet, war er einer Zivilstreife aufgefallen, als er in einer 30er-Zone mit mehr als 100 Stundenkilometern unterwegs war. Wenig später hatte er sogar mit 130 Sachen drauf, wo nur 50 erlaubt sind. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahranfänger noch in der Probezeit war. (rnf)