Ludwigshafen: Traue beerbt Linnebank als Sparkassen-Chef

Thomas Traue rückt an die Spitze der Sparkasse Vorderpfalz auf. Er wird am 1. April Nachfolger des scheidenden Vorstandschefs Rüdiger Linnebank, der zur Sparkasse nach Köln wechselt. Die Aufsichtsgremien des Ludwigshafener Geldinstitutes sprachen sich gestern abend einstimmig für den 55jährigen Traue aus, der seit 2006 Vorstandsmitglied des Hauses ist. Sein bisheriger Vorstandsposten soll bundesweit ausgeschrieben werden. Die Sparkasse Vorderpfalz entstand 2013 aus der Fusion dreier Geldinstitute. Mit einem Bilanzvolumen von 5,4 Milliarden Euro und 971 Beschäftigten ist sie die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. (mho)