Ludwigshafen: Trinkfreudiges Paar – Mit mehr als vier Promille in Streit geraten

Einen Einsatz der promillehaltige Art brachte der Kommunale Vollzugsdienst in Ludwigshafen hinter sich. Er wurde gestern nachmittag von Anwohnern im Stadtteil Nord alarmiert. Sie beschwerten sich über die Lautstärke eines streitenden Paares in einem Wohnanwesen. Als der KVD eintraf, sei die zunächst verbale Auseinandersetzung in Handgreiflichkeiten ausgeartet. weil der 40 Jahre alte Mann und seine 45-jährige Partnerin offensichtlich stark alkoholisiert waren, kamen sie zur Betreuung in die Klinik. Beim Alkoholtest staunten die Mediziner nicht schlecht. Während die Frau 3,92 Promille ins Röhrchen blies, legte der Mann noch einen drauf und kam auf einen Wert von 4,55 Promille. Beide wurden stationär im Krankenhaus aufgenommen. (mho)