Ludwigshafen: Truckfahrer auf Tuchfühlung mit Vordermann

14 statt 50 Meter – so etwas nennt die Polizei einen eklatanten Verstoß gegen Abstands-Vorschriften. Wie es in einer Mitteilung heisst, rückte ein LKW-fahrer auf der A 61 zwischen den Autobahnkreuzen Ludwigshafen und Frankenthal seinem Vordermann zu sehr auf die Pelle. Und wurde prompt von einer Zivilstreife ertappt. Dass der LKW-Fahrer just an seinem 52. Geburtstag in die Videofalle der Polizei tappte, juckte die Beamten wenig – sie brummten ihm ein Bußgeld von 80 Euro auf. (mho)